Lexikon

Hitus

Verslehre
Hiat
das Nebeneinander zweier Selbstlaute an der Wortgrenze (z. B. da aber); in der antiken Dichtung verpönt, im Deutschen verschieden behandelt; seit J. C. Gottsched meist gemieden.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z