wissen.de Artikel

Business-Knigge Arabisch-Islamische Welt

Ob in Indonesien, in Malaysia oder auf den Philippinen (Mindanao), ob in Bangladesch, Indien (Kaschmir), Pakistan oder Afghanistan, ob im Nahen oder Mittleren Osten, ob in Afrika oder auf dem Balkan - die Unterschiede in den 35 Ländern mit hohem muslimischem Bevölkerungsanteil sind mitunter gewaltig.

Religiöse und gesellschaftliche Traditionen

Dieser "Business Knigge" zeigt allgemeine durch den Islam bedingte Verhaltensweisen auf sowie deren Ausprägung in einzelnen Ländern, mit denen Deutsche häufig wirtschaftlichen Kontakt haben, wie z.B. den Golfstaaten.

Spätestens seit dem 11. September 2001 ist der Weltöffentlichkeit bekannt, dass man mancherorts auf eine extreme Auslegung der auf dem Islam basierenden Vorschriften gefasst sein muss. In Saudi-Arabien steuern Frauen nicht einmal ein Auto, geschweige denn dürfen sie sich unverschleiert in der Öffentlichkeit zeigen. Mit zunehmender Verstädterung und Verwestlichung können Sie mit einer Lockerung der Gebote rechnen. Doch Vorsicht: Ein Moslem, der in Deutschland weltoffen lebt, kann bzw. muss sich zu Hause den religiösen und gesellschaftlichen Traditionen unterwerfen.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren