wissen.de
KALENDER
Ein Westberliner Schwurgericht verurteilt die mutmaßlichen Mitglieder der "Rote-Armee-Fraktion" (RAF), Ulrike Meinhof und Horst Mahler, wegen versuchten Mordes und Gefangenenbefreiung zu acht bzw. 14 Jahren Haft. Sie hatten das RAF-Mitglied Andreas Baader 1970 mit Waffengewalt befreit und dabei einen Justizangestellten verletzt.