wissen.de
KALENDER
New York : Die Ausbreitung der Immunschwächekrankheit Aids hat sich nach einem Bericht von UNAIDS, der Aids-Behörde der Vereinten Nationen, erstmals verlangsamt. Weltweit steckten sich im Jahr 2005 4,1 Mio. Menschen neu mit dem HI-Virus an, 2004 waren 4,9 Mio. Neuinfektionen gemeldet worden. Mit knapp 26 Mio. Infizierten leben in Afrika südlich der Sahara etwa 60% aller weltweit Infizierten.