wissen.de
Total votes: 27
LEXIKON

Ktharer

[
griechisch, „die Reinen“
]
Selbstbezeichnung Christiani und Boni homines
Sekte des Mittelalters, von den Bogomilen beeinflusst. Vom Balkan kommend, verbreitete sie sich seit dem 12. Jahrhundert schnell über Oberitalien und Südfrankreich, fasste aber auch in Deutschland, Spanien und Sizilien Fuß. Die ursprünglich von den neutestamentlichen Motiven der mittelalterlichen Armutsbewegung ausgehende Sekte nahm bald dualistisch-neumanichäische Gedankengänge auf. Die Katharer glaubten, durch völlige Weltenthaltung das Heil erlangen zu können. Sie richteten eine eigene Hierarchie und einen eigenen Kult ein. Trotz Verfolgung durch die Inquisition existierte die Sekte noch bis ins 15. Jahrhundert.
Total votes: 27