Gesundheit A-Z

Ruß

Kohlenstoff in feinst verteilter Form, braun- bis tiefschwarzes Pulver, das sich bei unvollständiger Verbrennung ausscheidet und in der Luft mit anderen Substanzen verbindet. Rußteilchen werden vor allem von Dieselmotoren und Gasturbinen ausgestoßen. Da die Rußteilchen sich an andere Schadstoffe - z.B. an Krebs erregende Stoffe wie polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) - anlagern können, gilt Ruß als möglicherweise Krebs auslösend. Um den Rußausstoß zu reduzieren, können keramische Filter in die Fahrzeuge eingebaut werden. Auch Rußkrebs.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z