wissen.de
Total votes: 67
LEXIKON

Ambiguitạ̈t

Sprachwissenschaft
Eigenschaft von Ausdrücken natürlicher Sprachen, denen mehrere Bedeutungen zugewiesen werden können; u. a. auf lexikalischer Ebene die Mehrdeutigkeit eines Wortes (z. B. „Ton“ = „Klang“ oder „Lehm“; Polysemie, Homonyme), auf syntaktischer Ebene die je nach seiner Strukturierung unterschiedlichen Lesarten eines Satzes (z. B. „Er schlug den Einbrecher mit dem Stock in die Flucht“ = 1. der Einbrecher wurde mit dem Stock in die Flucht geschlagen, 2. der Einbrecher, der einen Stock mit sich führte, wurde in die Flucht geschlagen).
Total votes: 67