wissen.de
You voted 2. Total votes: 18
LEXIKON

rktis

Natur

Die arktischen Hochländer überschreiten nur selten die 2000-m-Grenze. Dennoch haben Frostverwitterung und Gletscher steile Formen geschaffen mit zerklüfteten Felsküsten und weit einschneidenden Fjorden. Von einigen Gebirgszügen fließen Gletscher direkt in das Meer und bilden gewaltige Eisberge, die weit nach Süden in die atlantischen Schiffsrouten eindringen können.
Die arktischen Meere sind mit Packeis jahreszeitlich schwankender Ausdehnung bedeckt. Wind und Meeresströmungen lassen einzelne Eisschollen in verschiedenen Zirkulationssystemen driften. Dabei können Eisplatten zu bis zu 30 m hohen Pressrücken aufgetürmt werden.
  1. Einleitung
  2. Natur
  3. Klima
  4. Pflanzen- und Tierwelt
  5. Bevölkerung
  6. Wirtschaft
  7. Entdeckungsgeschichte
You voted 2. Total votes: 18