Lexikon

Backstreet Boys

[
ˈbækstri:t bɔis
]
US-amerikanische Popgruppe; Nicholas „Nick“ Gene Carter (Gesang), Howard Dwaine Dorough (Gesang), Brian Thomas Littrell (Gesang), Alexander James McLean (Gesang), Kevin „Kev“ Scott Richardson (Gesang); waren in der zweiten Hälfte der 1990er Jahre die erfolgreichsten Vertreter der Boygroups; immer wieder Trennungsgerüchte; 2006 verlässt K. Richardson die Gruppe; Veröffentlichungen: „Backstreet Boys“ 1996; „Backstreets back“ 1997; „Millennium“ 1999; „Never Gone“ 2005; „Unbreakable“ 2007 u. a.
Immanuel_Kant_(1724_bis_1804):_Gemälde_von_Johannes_Heydeck_aus_dem_Jahr_1872_nach_einem_früheren_Portrait_des_Berliner_Malers_Gottlieb_Doebler_1791.
Wissenschaft

Der Kosmologe von Königsberg

Vor 300 Jahren wurde Immanuel Kant geboren. Der Philosoph war auch ein kühner Vordenker in den Naturwissenschaften. von RÜDIGER VAAS Eine „Milchstraße von Welten“ sei nicht mehr als eine Blume oder ein Insekt verglichen mit der ganzen Erde. Was wie ein moderner astronomischer Größenvergleich klingt – veranschaulicht von...

Fischer_NEU_02.jpg
Wissenschaft

Schwarzes Loch Wissenschaftsgeschichte

Während in Deutschland viele Tausend Lehrstühle für Kunstgeschichte besetzt sind, kann man die Zahl der Wissenschaftshistoriker gefühlt an den Fingern seiner Hände abzählen. Wissenschaftsgeschichte ist ein Schwarzes Loch in der hiesigen Kultur, das man bei vielen Gelegenheiten dadurch zu stopfen versucht, dass man ab und zu etwas...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon