wissen.de
Total votes: 49
LEXIKON

Schumacher

Joel, US-amerikanischer Filmregisseur, * 29. 8. 1939 New York; seit 1981 Spielfilmregie mit Schwerpunkten im Action- und Thrillerkino; Filme u. a.: „St. Elmos Fire“ 1985; „The Lost Boys“ 1987; „Flatliners“ 1990; „Falling Down Ein ganz normaler Tag“
  • Deutscher Titel: Falling Down Ein ganz normaler Tag
  • Original-Titel: FALLING DOWN
  • Land: USA
  • Jahr: 1993
  • Regie: Joel Schumacher
  • Drehbuch: Ebbe Roe Smith
  • Kamera: Andrzej Bartkowiak
  • Schauspieler: Michael Douglas, Robert Duvall, Barbara Hershey, Frederic Forrest
Im Stau auf dem Highway verliert ein arbeitsloser geschiedener Mann (Michael Douglas) die Nerven und verlässt einfach seinen Wagen. Er will unbedingt seiner Tochter zum Geburtstag gratulieren, was ihm per Gerichtsbeschluss untersagt ist. Als er zufällig an eine Waffe gelangt, wird er zum unberechenbaren Amokläufer, der sich zum Richter über ein seiner Meinung nach inhumanes und frustrierendes gesellschaftliches System aufschwingt.
»Falling Down« ist ein Film über die Folgen des anonymen Großstadtlebens. Mit der Darstellung des Psychogramms eines biederen Bürgers, ist zugleich die gesamte Gesellschaftsgruppe gemeint.
1993; „Batman Forever“ 1995; „Die Jury“ 1996; „8mm - Acht Millimeter“ 1999; „Tigerland“ 2000; „Nicht auflegen!“ 2002; „Das Phantom der Oper“ 2004; „Number 23“ 2007.
Total votes: 49