Lexikon

Bank für Internationalen Zahlungsausgleich

Abkürzung BIZ, Sitz: Basel, 1930 gegründete internationale Bank, die neben der Förderung der Zusammenarbeit der Notenbanken auch der Regelung der deutschen Reparationen dienen sollte. Durch die Weltwirtschaftskrise und den Fortfall der Reparationsverpflichtungen (1932) trat die BIZ in den Hintergrund. Nach dem 2. Weltkrieg gewann sie durch die Zusammenarbeit mit der Weltbank und als Bank und Treuhänder der Europäischen Zahlungsunion wieder stark an Bedeutung. Die BIZ wickelte die Kreditgewährung im Rahmen des Europäischen Währungsabkommens ab und fungierte als Agentin der OECD und der Montanunion.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch