wissen.de
Total votes: 16
LEXIKON

Chalcdon

[xalˈtsedɔn]
griechische Handelsstadt am Bosporus, Ort des 4. Ökumenischen Konzils (451), das zum Abschluss des christologischen Dogmas (Zweinaturenlehre) führte, zur Abweisung monophysitischer Lehren und zur gleichberechtigten Anerkennung des Patriarchen von Konstantinopel neben dem Bischof von Rom. Das vom Konzil formulierte Glaubensbekenntnis wurde auch von den evangelischen Kirchen uneingeschränkt übernommen.
Total votes: 16