Lexikon

Die Sterne

deutsche Popgruppe; Gründungsmitglieder: Frank Spilker (Gesang, Gitarre), Frank Will (Keyboard), Thomas Wenzel (Bass), Christoph Leich (Schlagzeug); aktuelle Besetzung neben Spilker, Wenzel und Leich Richard von der Schulenburg (Keyboard); 1992 in Hamburg gegründet; gehören zu den Mitbegründern der Hamburger Schule; entwickelten eine eigene Version des Gitarrenpop mit Anleihen bei Funk, Hip-Hop und Electronic; Klangspektrum von melodiös bis gewollt disharmonisch; loten mit anspielungsreichen, intellektuell-reflexiven Texten politische wie private Themen aus; Veröffentlichungen u. a.: „Wichtig“ 1993; „Wo ist hier“ 1999; „Irres Licht“ 2002; „Das Weltall ist zu weit“ 2004; „Räuber und Gedärm“ 2006.

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon