Lexikon

Dr. House

US-amerikanische TV-Krankenhaus-Serie (ab 2004); in Deutschland ab 2006 von RTL ausgestrahlt; handelt von dem meist schlecht gelaunten, aber genialischen Gregory House, der mit einem Team junger Ärzte rätselhafte Infektionskrankheiten diagnostiziert und dann erfolgreich behandelt. House kann sich seit einem Infarkt im Bein nur noch mit einem Stock fortbewegen und leidet unter chronischen Schmerzen, die er mit einer Vielzahl von Tabletten bekämpft. Sein junges Team bewundert seine medizinischen Fähigkeiten, ist aber zuweilen verschreckt durch die rüden Methoden des Chefs. Einzig Wilson, der beste Freund von House, und Lisa Cuddy, Leiterin des Hospitals, können dem unkonventionellen Mediziner Paroli bieten. House wird von Hugh Laurie gespielt, der zuvor in seiner britischen Heimat großen Erfolg als Komiker feierte.
hossenfelder_02.jpg
Wissenschaft

„Ich hab’ das mal recherchiert“ – aber richtig

Seit einiger Zeit fallen mir in den sozialen Medien vermehrt Kommentare von Wissenschaftlern auf, die sich darüber aufregen, dass Leute „ihre eigenen Recherchen machen“. Nur wer Experte ist und einen Doktortitel in der passenden Disziplin vorzuweisen hat, dürfe sich zu einem Thema äußern. Alle anderen sollen gefälligst schweigen...

Phaenomenal_NEU.jpg
Wissenschaft

Eine einzige Zigarette …

Welche Schäden selbst gelegentliches Rauchen an der DNA hinterlässt, und warum wir trotzdem nicht sofort tot umfallen, erklärt Dr. med. Jürgen Brater. Dass Rauchen der Gesundheit alles andere als guttut, ist allgemein bekannt. Dabei ist es entgegen einer weitverbreiteten Ansicht gar nicht das Nikotin, das den Tabakrauch so...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon