Wahrig Herkunftswörterbuch

Haupt

Kopf
die Bezeichnung lässt sich auf
germ.
*haubida „Haupt“ zurückführen; außergermanische Verwandtschaften mit
lat.
caput „Kopf“ und
altind.
kapála „Hirnschale, Schädel“ weisen auf einen gemeinsamen indogermanischen Ursprung *kapwet oder *kaput hin; Bildungen wie
enthaupten
beziehen sich auf die einfache Bedeutung „Kopf“; Zusammensetzungen wie
Hauptmann,
Hauptquartier
und
Hauptsache
stellen sich zu der übertragenen Bedeutung „Oberstes, Höchstes“; der Ausdruck
Häuptling
bezeichnet ebenfalls einen „Anführer“ und ist seit dem 17. Jh. gebräuchlich; seit dem 19. Jh. taucht die Bezeichnung aufgrund von damals erscheinenden Indianererzählungen nur noch im Zusammenhang mit Anführern von Naturvölkern auf

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon