wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Haupt

Kopf
die Bezeichnung lässt sich auf
germ.
*haubida „Haupt“ zurückführen; außergermanische Verwandtschaften mit
lat.
caput „Kopf“ und
altind.
kapála „Hirnschale, Schädel“ weisen auf einen gemeinsamen indogermanischen Ursprung *kapwet oder *kaput hin; Bildungen wie
enthaupten
beziehen sich auf die einfache Bedeutung „Kopf“; Zusammensetzungen wie
Hauptmann,
Hauptquartier
und
Hauptsache
stellen sich zu der übertragenen Bedeutung „Oberstes, Höchstes“; der Ausdruck
Häuptling
bezeichnet ebenfalls einen „Anführer“ und ist seit dem 17. Jh. gebräuchlich; seit dem 19. Jh. taucht die Bezeichnung aufgrund von damals erscheinenden Indianererzählungen nur noch im Zusammenhang mit Anführern von Naturvölkern auf
Total votes: 0