Lexikon

Erfrierung

Congelatio
Schädigung des Körpers oder einzelner Körperteile durch Kälte. Allgemeine Erfrierung (Unterkühlung) ist Folge einer zu großen Abgabe von Körperwärme, ohne dass Ersatz geschaffen wird. Sinkt die Körpertemperatur unter ca. 27 °C, tritt der Tod ein. Die allgemeine Erfrierung kündigt sich durch Schlafsucht an, führt zu Bewusstlosigkeit und Kreislauf- und Atemstillstand. Behandlung durch Wärmezufuhr und Stützung von Herz und Kreislauf. Örtliche Erfrierungen sind in drei Grade unterteilt: Sie beginnen mit Blässe, Abkühlung u. Gefühllosigkeit des betreffenden Gewebes (1. Grad), dann folgen Schwellung und Blasenbildung (2. Grad) und schließlich nekrotische Gewebsschädigung (Kältebrand, 3. Grad). Bei Erfrierungen 1. und 2. Grades kann es gelingen, den normalen Kreislauf wiederherzustellen und die Erfrierung auszuheilen; Erfrierungen 3. Grades heilen nur unter Narbenbildung ab, u. U. muss das befallene Glied jedoch amputiert werden. Die Therapie bei einer Erfrierung besteht in jedem Fall in langsamem Erwärmen.
Menschen, Gesundheit, Affe, Corona
Wissenschaft

Eine Gesundheit für alle

Eine neue Forschungsrichtung ruft dazu auf, die Gesundheit von Menschen, Tieren und Pflanzen, ja sogar des Planeten zusammen zu betrachten. von SUSANNE DONNER Lange vor der Corona-Pandemie hatten Wissenschaftler gewarnt, die Krankheitsausbrüche bei Tieren und Menschen aufgrund von neuen Erregern würden sich häufen. Viren, die...

Migräne, Antikörper
Wissenschaft

Kampf den Kopfschmerzen

Regelmäßige Migräneattacken sollte niemand einfach hinnehmen. Die Forschung hat viele effektive Therapien zur Vorbeugung entwickelt. von SUSANNE DONNER Wenn es wärmer wird und andere endlich mehr Zeit im Freien verbringen, beginnt für Theresa Kühn (Name geändert) eine schlimme Zeit. Sie wickelt ein Tuch um ihren Kopf und setzt...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon