wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Fury in the Slaughterhouse

[
fju:ri: in θə ˈslɔ:tərhaus
]
deutsche Rockgruppe; Kai Wingenfelder (Gesang, Mundharmonika), Thorsten Wingenfelder (Gitarre, Bass), Rainer Schumann (Schlagzeug, Gesang), Christoph Stein (Gitarre, Gesang), Hannes Schäfer (Gesang, Bassgitarre, 1996 ersetzt durch Christian Decker), Gero Drnek (Keyboards, ab 1989); 1987 in Hannover gegründet; entwickelten eine eigene Mischung aus eingängigem Rock und Folk, die sie später noch mit Dancefloor-Elementen anreicherten; Abschiedstournee 2008; Veröffentlichungen u. a.: „Fury in the Slaughterhouse“ 1988; „Jau!“ 1990; „Mono“ 1993; „The Hearing and the Sense of Balance“ 1995; „Home Inside“ 2000; „The Color Fury“ 2002; „Nimby“ 2004; „Every Heart is a Revolutionary Cell 2006; „Don't Look Back“ 2008.
Total votes: 0