wissen.de
Total votes: 50
LEXIKON

Hrpes-smplex-Virus

Abkürzung HSV
Virus aus der Gruppe der Herpesviren, das in zwei Typen vorkommt. HSV-1 verursacht Lippenherpes (Herpes labialis) und ist sehr weit verbreitet. Die Ansteckung erfolgt durch Speichelkontakt und Schmierinfektion, meist schon im Kindesalter, oft ohne dass Symptome auftreten. Das Virus verharrt in den Nervenganglien, bis es z. B. durch eine geschwächte Immunabwehr reaktiviert wird und sich durch Lippenherpes (kurz Herpes) manifestiert. Unter älteren Erwachsenen sind über 90% aller Personen infiziert. HSV-2 verursacht Genitalherpes (Herpes genitalis, kurz Herpes) und wird sexuell übertragen. 1030% der Erwachsenen sind infiziert. Wird HSV-2 auf dem Geburtsweg auf das Neugeborene übertragen (Herpes neonatorum), kommt es zu einer lebensbedrohlichen Allgemeinerkrankung.
Total votes: 50