Lexikon

lias

[die; antiker Name von Troja]
Iliade
Griechische Literatur: Ilias
Illustration zur Ilias
Illustration zum 6. Buch aus der nur fragmentarisch erhaltenen ältesten Ilias-Handschrift aus dem 5./6. Jahrhundert. Biblioteca Ambrosiana, Mailand
griechisches Epos Homers vom Trojanischen Krieg; in 24 Gesänge unterteilt, werden in einem Handlungszeitraum von 51 Tagen die entscheidenden Ereignisse innerhalb des 10-jährigen Kampfes geschildert: der Zorn Achilles, der von Agamemnon seiner Sklavin Briseis beraubt wird, die Niederlage des griechischen Heeres vor Troja sowie der Tod Hektors. Die Ilias ist in Hexametern verfasst und besteht aus einer formelhaften, auf älterer Überlieferung basierenden Kunstsprache; zahlreiche Nebenhandlungen, Dialoge und Naturschilderungen entwerfen ein Panorama der antiken griechischen Menschen- und Götterwelt.
hadean_earth2_4096x2304.jpg
Wissenschaft

Das Ende der Hölle

Am Anfang war die Erde so heiß wie die Venus heute, kühlte jedoch schnell ab, weil die junge Sonne damals viel schwächer schien. Der atmosphärische Wasserdampf ging als Starkregen nieder und bildete die Ozeane. von THORSTEN DAMBECK Vor knapp 4,6 Milliarden Jahren entstand die Erde. Sie war ganz anders beschaffen als heute. Und...

Fischer_NEU_02.jpg
Wissenschaft

Nicht im Gleichgewicht

Es kommt selten vor, dass in aktuellen wissenschaftlichen Publikationen Arbeiten erwähnt werden, die älter als ein paar Jahre sind. Neulich berichtete die Fachzeitschrift Nature über die Prozesse, die in Wolken ablaufen müssen, damit genug Eispartikel gebildet werden, um es regnen zu lassen. Das Thema ist sicher nicht neu, und so...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon