wissen.de
Total votes: 64
LEXIKON

Informtik

[
lateinisch
]
englisch computer science; informatics
die Wissenschaft von der Informationsverarbeitung; befasst sich besonders mit den Grundlagen und der Verwendung elektronischer Datenverarbeitungsanlagen. Die Informatik ist Studienfach an mehreren Universitäten und Technischen Hochschulen; Hauptgebiete sind Mathematik und Elektrotechnik (Elektronik). Der Informatiker konstruiert keine neuen technischen Elemente für den Computer; er arbeitet vielmehr über Grundprobleme der Funktionsweise und Organisationsform von Computern. Die allgemeine Informatik befasst sich mit einer für alle Bereiche geltenden Theorie; die speziellen Informatiken behandeln die Informationsverarbeitung in der Wirtschaft, im Rechtswesen oder in der Medizin.
Total votes: 64