wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Kieferngewächse

Pinaceae
artenreichste Familie der Nadelhölzer; meist Bäume mit spiralig gestellten Nadelblättern. Die Samenzapfen sind holzig und bis zur Reife geschlossen. Viele Kieferngewächse bilden zusammenhängende Wälder und prägen charakteristisch das Landschaftsbild. Die Kieferngewächse liefern vielerlei Werkholz und Harz, dessen Destillation Terpentin und Kolophonium ergibt. Hierzu gehören als wichtigste Gruppen: Tannen, Lärchen und Kiefern in neun Gattungen und ca. 400 Arten.
Total votes: 0