wissen.de
Total votes: 9
LEXIKON

King Crimson

[
kiŋ ˈkrimsən
]
britische Rockgruppe; 1969 in London gegründet; bestand hauptsächlich aus dem Komponisten Robert Fripp (Gitarre, Keyboards), der bei zahlreichen Umbesetzungen und Neugründungen eine Hand voll Elitemusiker um sich scharte; spielte eine hochkomplizierte Mischung aus Improvisationen, Klassikmustern und Rockmusikstilen und erreichte damit vor allem in der Blütezeit des Art-Rock (Anfang der 1970er Jahre) ein intellektuelles Publikum; Veröffentlichungen: „In the Court of the Crimson King“ 1969; „Larks Tongues in Aspic“ 1973; „Discipline“ 1981; „Frame by Frame“ 1991.
Total votes: 9