wissen.de
Total votes: 58
LEXIKON

Knstantin (II.)

Gegenpapst 767/768; als Laie durch seinen Bruder, den Herzog Toto von Nepi, sofort nach dem Tod Papst Pauls I. gewaltsam eingesetzt. Mit langobardischer Hilfe wurde er 768 abgesetzt, nach der Wahl Papst Stephans III. geblendet und zu Klosterhaft verurteilt.
Total votes: 58