Lexikon

Mutharika

Bingu wa, Webster Ryson Thom, malawischer Politiker (Democratic Progressive Party, DPP), * 24. 2. 1934 Kamoto, Thyolo,  5. 4. 2012 Lilongwe; Wirtschaftswissenschaftler; 19631991 u. a. für Weltbank und UNO tätig; 19911997 Generalsekretär der afrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft COMESA; 1999 als Präsidentschaftskandidat Bakili Muluzi unterlegen; wurde 2002 Minister für wirtschaftliche Entwicklung; seit 2004 Staatspräsident Malawis, verließ 2005 nach innerparteilichen Auseindersetzungen die von ihm mitgegründete United Democratic Front (UDF) und bildete die DPP; im gleichen Jahr scheiterte ein Amtsenthebungsverfahren gegen ihn. 2009 wurde er wiedergewählt.
sciencebusters_NEU.jpg
Wissenschaft

Kreisverkehr

Blut spielt in vielen Mythen und Märchen der Menschen eine große Rolle. „Ruckedigu, Blut ist im Schuh“, gurren die Tauben in Aschenputtel, die Goldmarie muss in den Brunnen hinuntersteigen, um die blutige Spule zu waschen und findet sich als Leibeigene bei Frau Holle wieder, und bei der christlichen Wandlung wird aus dem Messwein...

Glas, Hand, Wissenschaftler
Wissenschaft

Wandelbares Glas

Faltbare Handy-Displays, feine Isolierungen auf Mikrochips und Fenster, die sich per Knopfdruck abdunkeln lassen – all das lässt sich aus Glas herstellen. Raffinierte neue Fertigungsmethoden machen es möglich. von FRANK FRICK Ein Mann will sein Auto starten. In diesem Moment fliegt ein Golfball auf die Windschutzscheibe zu. Was...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon