Lexikon

Nevers

[
nəˈvɛ:r
]
mittelfranzösische Stadt an der Mündung der Nièvre in die Loire, Sitz des Départements Nièvre, 38 200 Einwohner; Kirche Saint-Étienne (11. Jahrhundert), Kathedrale (11.15. Jahrhundert); Maschinenbau, Textil-, Porzellanindustrie und chemische Industrie.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Kalender