wissen.de
Total votes: 70
LEXIKON

Nordwestpassage

[
-paˈsa:ʒə
]
Nordwestliche Durchfahrt
die Durchfahrt von der Labradorsee (Atlantischer Ozean) durch die Küstengewässer Nordamerikas bis zum Beringmeer (Pazifischer Ozean), rund 5800 km lang; 18501853 von R. J. McClure über Baffinbai und Lancastersund in Westrichtung durch die McClure-Straße in die Beaufortsee entdeckt; durchfahren von R. Amundsen 19031906, jedoch vom Lancastersund durch die südlichen Inselpassagen zum Amundsengolf und in die Beaufortsee. Von der Beaufortsee erreicht man bei Point Barrow das flache Schelfmeer der Tschuktschensee, die durch die Beringstraße mit dem Beringmeer verbunden ist.
Die aufgrund des langen Eisgangs erheblich eingeschränkte Schiffbarkeit der Nordwestpassage hat sich im Zuge des Klimawandels bereits erheblich verbessert.
Total votes: 70