wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Oldenburger

Fürstengeschlecht, um 1100 erstmals erwähnt; besaß Grafenrechte im Ammerland, starb in der Hauptlinie 1667 mit Anton Günther (* 1583) aus. Christian VIII. wurde 1448 als Christian I. König von Dänemark und 1460 auch Herzog von Schleswig und Graf von Holstein. Von der von ihm begründeten Linie spalteten sich die Augustenburger, die Gottorper und die Sonderburger Häuser ab. 1863 starb die dänische Linie aus; an ihre Stelle traten die Sonderburger, von denen auch das bis 1974 regierende griechische und das derzeitige norwegische Königshaus abstammen.
Total votes: 0