Lexikon

Pilgerväter

englisch Pilgrim Fathers
eine kleine Gruppe von englischen Puritanern, die, wegen ihrer religiösen Überzeugungen verfolgt, zunächst nach Amsterdam ging und sich 1609 in Leiden niederließ. Ihre Führer W. Brewster (* 1567,  1644) und J. Robinson (* um 1576,  1625) verhandelten mit der englischen Virginia Company über die Möglichkeit, nach Nordamerika auszuwandern. Am 16. 9. 1620 konnten sich 30 Pilgerväter in Plymouth auf der „Mayflower“ einschiffen und zusammen mit 71 anderen Auswanderern den Atlantik überqueren. Vor der Landung unterzeichneten 41 der künftigen Kolonisten den Mayflower-Vertrag. Der Tag der Landung (22. 12., Pilgrims Day) ist Gedenktag in den USA.
Der weiche Boden lässt Tokio immer weiter einsinken. Bei gleichzeitig steigendem Meeresspiegel ist dies fatal.
Wissenschaft

Land unter an den Küsten

In Küstennähe werden Millionen von Menschen ihr Zuhause verlieren. Von den Folgen des steigenden Meeresspiegels und zunehmenden Sturmfluten bleibt auch die deutsche Küste nicht verschont. Von CHRISTIAN JUNG Der Klimawandel treibt den Meeresspiegel immer schneller in die Höhe. Sowohl die thermische Ausdehnung des Wassers als auch...

Methanol, Strom
Wissenschaft

Heute Übeltäter, morgen Held

Wenn die Welt ohne Erdgas und andere fossile Rohstoffe auskommen will, braucht sie neue Kohlenstoff-Quellen, darunter das Treibhausgas CO2.

Der Beitrag Heute Übeltäter, morgen Held erschien zuerst auf ...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch