Wahrig Herkunftswörterbuch

Pilger

jmd., der zu einem heiligen Ort wandert, Wallfahrer
aus
mhd.
pilgerim,
ahd.
pilcrim, piligrim,
frz.
pèlerin „Pilger, Wanderer, Kreuzfahrer“, über
vulgärlat.
pelegrinus aus
lat.
peregrinus „Fremder“, zu
lat.
peregre „fremd, im Ausland, außerhalb der Stadt oder des Landes“, aus
lat.
per „über hin“ und
lat.
ager „Acker, Feld, Boden“
[Info]
Pilger
Eine historische Pilgerreise unternahmen 1620 die puritanischen Pilgerväter (pilgrim fathers) mit der Mayflower. In England verfolgt, segelten sie von Plymouth aus über den Atlantik und legten an der Halbinsel Cape Cod im heutigen Bundesstaat Massachusetts an. Sie gelten als Pioniere der Besiedlung der USA. Es ist dem Wort Pilger kaum anzusehen, doch ursprünglich bezeichnete es jemanden, der über fremde Äcker lief. Das lat. Ausgangswort peregrinus bedeutete „Fremder“ (aus per „über hin“ und ager „Acker“), das im Wort Pilger enthaltene l erklärt sich daraus, dass das Wort
vulgärlat.
zu pelegrinus umgebildet wurde. Ins Deutsche gelangte dies als ahd. pilcrin, piligrim, bis es im
Mhd.
zu pilgerim wurde (vgl. das engl. pilgrim „Pilger“).
Ein Pilger ist heute jedoch kein „Fremder“, sondern ein „Wallfahrer“, der wenn er Christ ist nach Rom und auf dem Jakobsweg ins nordspanische Santiago de Compostela zum Grab des heiligen Jakobus wandert, und zwar zu Fuß. Viele derjenigen, die sich auf eine Pilgerreise machen, tragen ein Pilgerzeichen mit sich, das sie als Pilger ausweist.
Doktor, Mann, Laptop
Wissenschaft

Diagnose aus der Ferne

Dermatologen sind Vorreiter der Telemedizin – und werden dabei künftig von Künstlicher Intelligenz unterstützt. von FRANK FRICK Hautärzte sind bei der Telemedizin führend: Laut der Analyse des US-amerikanischen Marktforschungsinstituts Goldstein Market Intelligence aus dem letzten Jahr entfallen weltweit rund 30 Prozent aller...

Migräne, Antikörper
Wissenschaft

Kampf den Kopfschmerzen

Regelmäßige Migräneattacken sollte niemand einfach hinnehmen. Die Forschung hat viele effektive Therapien zur Vorbeugung entwickelt. von SUSANNE DONNER Wenn es wärmer wird und andere endlich mehr Zeit im Freien verbringen, beginnt für Theresa Kühn (Name geändert) eine schlimme Zeit. Sie wickelt ein Tuch um ihren Kopf und setzt...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch