wissen.de
Total votes: 10
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

wallen1

wl|len1
V.
1, ist gewallt; o. Obj.; poet.
1.
dahinschreiten, langsam und feierlich gehen
2.
wallfahren
[< 
mhd.
wallen
„wandern, pilgern“, < 
ahd.
wallon
„wandern, umherschweifen“]
Total votes: 10