Wahrig Herkunftswörterbuch

melden

das Verb geht über
mhd.
melden,
ahd.
melden auf
westgerm.
meldo „anzeigen, anklagen“ zurück; die weitere Herkunft ist höchst umstritten; eine Vermutung legt nahe, das Wort gehe auf
idg.
*mel „bitten, beten“ zurück, das sich auch in
litau.
maldá „Bitte“ bezeugen lässt; einer anderen Annahme zufolge beruht melden auf
idg.
*mel in der Bedeutung „lügen“, auch in
litau.
malas „Lüge“ und
griech.
méleos „vergeblich“; da melden aber nicht nur im negativen Sinne „anklagen“ stehen kann, ist diese Herleitung nicht ausreichend gesichert; als wahrscheinliche Quelle wird außerdem
idg.
*melə „kommen; zeigen“ angegeben; hier hätte sich die Bedeutung von „zeigen“ zu „anzeigen, angeben“ entwickelt; etymologisch könnten die beiden letzten Herleitungen auch aufeinander aufbauen

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch