wissen.de
Total votes: 50
LEXIKON

Religinskriege

die aus unterschiedlicher religiöser oder konfessioneller Überzeugung entstandenen Kriege, fast immer mit politischen Zielen verknüpft, oft durch fanatische Grausamkeit gekennzeichnet; z. B. die Kreuzzüge (gegen Muslime, „Heiden“, „Ketzer“) und die Heiligen Kriege des Islams. Im 16. und 17. Jahrhundert waren die Hugenottenkriege und der Dreißigjährige Krieg typische Beispiele für Religionskriege, bei denen politische und religiöse Motive miteinander verflochten waren.
Total votes: 50