Lexikon

Sambsi

englisch Zambesi, portugiesisch Zambeze, größter Fluss in Südafrika, 2736 km, 1,3 Mio. km2 Einzugsgebiet, entspringt auf der Lundaschwelle. Am Mittellauf sind die Victoriafälle (107 m hoch) bei Livingstone. Die Wasserkraftwerke an den beiden großen Staudämmen des Mittellaufs (Kariba-Staudamm, Cabora Bassa) versorgen Bergbau- und Industriegebiete von Sambia, Simbabwe, Mosambik und der Republik Südafrika mit Elektrizität. Der Sambesi mündet bei Chinde in den Indischen Ozean.
Sambesi: Flusslandschaft
Sambesi
Abendstimmung am Sambesi
Victoriafälle
Victoriafälle
Die Victoriafälle am Sambesi liegen im Süden von Sambia auf der Landesgrenze zu Simbabwe.
Quantum_computing_concept._Circuit_and_qubits_in_background._3D_rendered_illustration.
Wissenschaft

Garantiert vertraulich

Die Quantenphysik macht es möglich, abhörsicher zu kommunizieren. Nun suchen Wissenschaftler nach Wegen, sie in eine alltagstaugliche Technik umzusetzen. von MICHAEL VOGEL Einkaufen im Internet – das ist für viele inzwischen selbstverständlich: Webseite aufrufen, Produkt auswählen, zur Kasse gehen, bezahlen – fertig. Für die...

0023.jpg
Wissenschaft

Troja und die Spur des Goldes

Vor 4500 Jahren tauschten die Mächtigen der Welt Güter, Ideen und – das zeigen jüngste Forschungen – jede Menge Gold.

Der Beitrag Troja und die Spur des Goldes erschien zuerst auf wissenschaft.de.

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon