wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Singspiel

eine hauptsächlich in England, Frankreich und Deutschland gepflegte Gattung des musikalischen Theaters, bei dem die einzelnen Musiknummern durch gesprochenen Dialog verbunden waren. Die Musiknummern selbst waren verhältnismäßig einfacher Natur; statt der opernmäßigen Arie bevorzugte man das volksnahe Lied. Marksteine der Singspielentwicklung sind in England die „Beggars Opera“ (Bettleroper) von J. Gay und J. C. Pepusch (1728), in Frankreich J.-J. Rousseaus „Dorfwahrsager“ (1752), in Deutschland die Singspiele von J. A. Hiller und C. Ditters von Dittersdorf. Oper, Operette.
Total votes: 0