wissen.de
Total votes: 36
LEXIKON

Sternberg

Fritz, deutscher Soziologe und Wirtschaftswissenschaftler, * 11. 6. 1895 Breslau,  18. 10. 1963 München; emigrierte 1933, ab 1939 in den USA, lehrte in New York und Los Angeles; in der Weimarer Zeit vor allem durch seine Imperialismus-Theorie bekannt. Sternberg hielt bis zuletzt die Methode von K. Marx für fruchtbar, war jedoch in den letzten 20 Jahren seines Lebens kein Marxist mehr. Hauptwerke: „Der Imperialismus“ 1926; „Der Faschismus an der Macht“ 1935; „Marx und die Gegenwart“ 1955; „Wer beherrscht die 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts?“ 1961.
Total votes: 36