Lexikon

Tears for Fears

[
tiəs fɔ: fiəs
]
britisches Popduo; Roland Orzabal (Gesang, Gitarre), Curt Smith (Gesang, Bass); 1981 in Bath gegründet; das Duo schuf mit Synthesizern, Gitarren und Drumsounds eingängige Pophymnen wie „Shout“ und „Everybody Wants to Rule the World“ (beide 1985); bekamen für „The Seeds of Love“ (1989) den MTV Video Music Award; 1991 stieg Smith aus, während Orzabal unter dem Bandnamen weiterarbeitete; Veröffentlichungen: „The Hurting“ 1983; „Songs From the Big Chair“ 1985; „Elemental“ 1993.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z