wissen.de
Total votes: 15
LEXIKON

Théâtre de Complicité

[
tea:tr də ˈkɔ̃plisite:
]
von Annabel Arden, Simon McBurney u. a. 1983 in London gegründetes Tourneetheater mit Schauspielern und Schauspielerinnen verschiedener Nationalitäten. Aufgeführt werden Theaterstücke, dramatisierte Romane und Erzählungen sowie selbst verfasste Szenen. Internationaler Durchbruch 1992 mit „Street of Crocodiles“, einer dramatisierten Fassung von B. Schulz Erzählungen „Die Zimtläden“. Die Inszenierungen McBurneys, der Autor, Schauspieler und künstlerischer Direktor des Théâtre de Complicité ist, zeichnen sich aus durch extreme Körperlichkeit, große Artistik, Musik, Tanz, Pantomime und Slapstick unter Verzicht auf eine realistische Szenerie. Die oft mehrsprachigen Stücke sind geprägt von einer starken Zeichenhaftigkeit, die trotz ihrer Komplexität für den Zuschauer leicht zu entschlüsseln ist.
Total votes: 15