Lexikon

Tibrius

Tiberius Claudius Nero
Tiberius, Claudius Nero
Claudius Nero Tiberius
römischer Kaiser 14 n. Chr.37 n. Chr., * 16. 11. 42 v. Chr.,  16. 3. 37 n. Chr. Kap Misenum; durch seine Mutter Livia Stiefsohn, durch seine Gemahlin Julia Schwiegersohn und Nachfolger des Augustus; kämpfte erfolgreich in Germanien, Pannonien und Dalmatien; nach Verlust der römischen Flotte unter Germanicus 16 n. Chr. verzichtete er auf die Elbgrenze. Durch häusliches Unglück und die Gegnerschaft des Senats verbittert, zog er sich nach Capri zurück und überließ die Regierung seinem Günstling Sejan, den er jedoch hinrichten ließ, als er erkannte, dass dieser nach der Herrschaft strebte.
sciencebusters_02.jpg
Wissenschaft

Wer es hat zuerst gerochen…

Aliens sind nervig. Tut uns leid, aber das muss mal gesagt werden. Und ja, Mr. Spock, Alf, E.T. und die anderen außerirdischen Wesen, die wir aus dem Fernsehen kennen, mögen nett sein. Aber sie sind halt auch erfunden. In echt haben wir noch kein einziges Alien entdeckt, nicht einmal irgendeinen außerirdischen Einzeller, bei dem...

Das Meer ist voller Ressourcen: Wer hat ein Recht darauf, sie zu nutzen?
Wissenschaft

Wem gehört das Meer?

25 Jahre dauerte es, das internationale Seerecht auszuhandeln. Da die Regelungen jedoch nicht immer eindeutig sind, gibt es bis heute Gebietsstreitigkeiten. Von RAINER KURLEMANN Der globale Ozean ist kein rechtsfreier Raum, auch wenn die nächste Staatengrenze vielerorts etliche Hundert Seemeilen entfernt ist. Eine globale...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon