Lexikon

Wählerwanderung

in der Wahlforschung Bezeichnung für die Änderung des Wahlverhaltens von einer Wahl zur anderen. Dabei ist zu unterscheiden zwischen Wählern, die von der bei der letzten Wahl gewählten Partei zu einer anderen Partei bzw. zur Nichtwahl „wandern“ oder nach einer Nichtwahl zur Wahlbeteiligung übergehen.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Kalender