wissen.de
Total votes: 36
LEXIKON

Wndward Islands

[
-wəd ˈailəndz
]
Windward-Inseln
Südgruppe der Inseln über dem Winde, Kleine Antillen (Westindien), 3207 km2, 819 000 Einwohner; Dominica, Martinique, Saint Lucia, Saint Vincent, Grenadinen, Grenada. Die feuchttropischen, fruchtbaren und teilweise dicht bewaldeten Inseln sind vulkanischen Ursprungs und gebirgig. Sie liefern Zucker, Baumwolle, Kakao, Gewürze (Muskatnüsse von Grenada, Vanille von Dominica, Pfeilwurz von St. Vincent), Bananen, Südfrüchte, Kokospalmprodukte und Rum. Die Bevölkerung besteht meist aus Schwarzen und Mulatten. 1627 bzw. 1838 britisch und seither bis 1956 gemeinsam verwaltet. 19741983 erhielten die einzelnen Inseln ihre Unabhängigkeit.
Total votes: 36