wissen.de
Total votes: 140
wissen.de Artikel

Musik App statt Tonstudio?

Musik App: das neue Noten Lesen

Einspielen, abmischen und Soundeffekte ergänzen: Was früher nur in professionellen Tonstudios möglich war, passt jetzt in jede Hosentasche. Verschiedene Apps verwandeln das iPhone in ein Aufnahmestudio. Wissen.de stellt einige musikalische Helfer vor.

Musik App dabei?

Eignet sich auch zum Musik Machen: das Smartphone!

MultiTrack DAW

24 verschiedene Tonspuren aufnehmen - das macht die Software Multitrack möglich. Jedem Instrument kann eine eigene Spur zugeteilt werden. Wie im echten Tonstudio lässt sich jeder Track einzeln abspielen und bearbeiten. Die Aufnahmen werden in Wellenform auf dem Bildschirm wiedergegeben. Die kostenpflichtige App lässt sich intuitiv bedienen. Damit auch Oma, Mutti und Freunde die neuen Songs genießen können, können die neuen Stücke per Wi-Fi, iTunes-Dateifreigabe, E-Mail oder SoundCloud um die Welt geschickt werden.
MultiTrack DAW im Appstore: hier.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von wissen.de-Autorin Julia Räsch
Total votes: 140