wissen.de
Total votes: 44
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Baum

Baum
m.
2
1.
Holzgewächs, dessen Stamm sich erst oberhalb des Bodens verzweigt;
es ist, um auf die Bäume zu klettern!
ugs.
es ist zum Verzweifeln!;
er sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht
ugs.
er sieht es nicht (was er sucht), obwohl er davorsteht;
ein B. von einem Mann
ugs.
ein sehr großer, kräftiger Mann;
Bäume ausreißen können
ugs.
Dinge leisten können, zu denen viel Kraft gehört
2.
bei Segelschiffen
a)
Rundholz der Takelung
b)
kurz für
Ladebaum
Total votes: 44