wissen.de
Total votes: 22
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Crack

Crack
[kræ̣k]
m.
9
1.
Spitzensportler
2.
Jugendspr.
jmd., der auf seinem Gebiet Spitzenleistungen erbringt;
er ist ein C. in Mathematik
3.
sehr gutes Rennpferd
4.
besonders in den Großstädten der USA konsumierte Droge mit starkem Suchtpotenzial, bei der es sich um mit Backpulver aufgekochtes Kokain handelt und die beim Rauchen charakteristische Knackgeräusche erzeugt
[< 
engl.
ugs.
crack
„Prachtstück, tolle Sache, ‚Kanone (im Sport)“, eigtl. „Knall, Krach“, lautmalend]
Total votes: 22