Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Eulenspiegel

Eu|len|spie|gel
m.
jmd., der oft Schelmenstreiche begeht, Schelm, Schalk;
<auch>
Ulenspegel, Ulenspiegel
[nach dem Helden eines
nddt.
Volksbuches, Till Eulenspiegel, der wirklich gelebt hat; < 
nddt.
Ulenspegel,
weitere Herkunft unsicher, vielleicht < 
nddt.
ulen
„wischen, reinigen“ (zu
ule
„runder Besen aus Borsten“) und
spegel
„Spiegel“, in der Jägerspr. „weißer Fleck um den After des Rehs und Hirsches“, also etwa „(ihr könnt mir) den Hintern wischen!“]
Eine Gruppe Europäischer Aale (Anguilla anguilla). Auf ihrer Reise durchs Meer entwickeln sich die Larven zu kleinen durchsichtigen Glasaalen.
Wissenschaft

Wanderer der Weltmeere

Manche Tiere legen Tausende Kilometer im und über dem Meer zurück. Um Wanderrouten von Tieren zu erfassen, hilft die moderne Satellitentechnik. Doch über das Wie und Warum gibt es noch viel zu forschen. Von TIM SCHRÖDER Wer die Wanderung von Meerestieren erforschen will, hat ein Problem: Man sieht sie nicht. Bei Landtieren ist...

Weltraum, Kollision, Welt
Wissenschaft

Kosmische Kollision

Die Zukunft der Milchstraße ist turbulent: Erst kommt es zum Crash mit der Andromeda-Galaxie, dann fusionieren beide Sterneninseln. von RÜDIGER VAAS Seit dem Urknall vor 13,8 Milliarden Jahren dehnt sich der Weltraum aus, und die Galaxienhaufen entfernen sich voneinander. Doch im kleineren kosmischen Maßstab, in der Größenordnung...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon