Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Installation

In|stal|la|ti|on
f.
1.
Einbau von technischen Anlagen (Gas und Wasserleitungen, Heizung u. a.)
2.
Einweisung in ein geistliches Amt
3.
Kunst
Zusammenstellung von Gegenständen, um (wie beim Environment) eine bestimmte Wirkung zu erreichen
[→
installieren
]
Die Buchstabenfolge
in|sta
kann in Fremdwörtern auch
ins|ta
getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B.
stabil, stabilität
.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Lexikon Artikel