Wahrig Synonymwörterbuch

Einrichtung

  1. Ausstattung, Ausgestaltung
  2. Ausrüstung, Inventar, Möbel, Mobiliar, Wohnungseinrichtung, Meublement, bewegliche Habe, Möblierung, Hausrat
  3. Institution, Anstalt, Unternehmen, Organisation
  4. Anlage, Apparatur

Einrichtung: Zwischen Mobiliar und Institution

Als zählbarer Begriff bezeichnet Einrichtung die Summe aller beweglichen Gegenstände, mit denen etwas eingerichtet ist, also die bewegliche Habe, Hausrat beziehungsweise Möbel oder Mobiliar. Das französische Wort Meublement ist gehoben. Auch Inventar steht für die Gesamtheit einer Möblierung. Unterscheiden lassen sich dabei Wohnungseinrichtung und Geschäfts/Büroeinrichtung.
Als unzählbarer Begriff bezeichnet Einrichtung die Schaffung, den Aufbau oder die Gründung beispielsweise einer Institution oder eines Gremiums. Gehobene Ausdrücke dafür sind Installation oder Konstituierung. Darüber hinaus kann Einrichtung synonym für Unternehmen, Organisation oder Anstalt verwendet werden. Durch Zusätze wird in diesem Zusammenhang die jeweilige Trägerschaft gekennzeichnet: eine staatliche/städtische Einrichtung, eine Einrichtung des Landes, eine Einrichtung der XYStiftung. Außerdem wird Einrichtung auch als Ausdruck für Anlage, Apparat, Gerät oder Vorrichtung benutzt.
Als Einrichtung bezeichnet man schließlich auch einen Brauch oder eine feste Gewohnheit. Synonym sind in diesem Zusammenhang Tradition und Sitte. Der Ausdruck Gepflogenheit(en) ist gehoben, ebenso wie das aus der Kaufmannsprache stammende Wort Usancen. Umgangssprachlich gebraucht wird Übung.
Teepflanzen (Camellia sinensis)
Wissenschaft

Wie Tee sein Aroma erhält

Teepflanzen haben einen charakteristischen Geschmack. Nun haben Forschende das Rätsel gelüftet, wie die dafür verantwortlichen Moleküle in die Teeblätter gelangen. Demnach bilden Teepflanzen aus dem Stickstoff des Bodens verschiedene Aminosäuren, die sie anschließend über ein ausgeklügeltes Transportsystem in ihren Blättern...

Optimismus, Kinder, Jugendliche
Wissenschaft

Kleine Optimisten

Kinder sehen die Zukunft meist positiv – und das ist gut für ihre Entwicklung. von CHRISTIAN WOLF Kann ein verlorener Finger wieder nachwachsen? Das geht auf jeden Fall – wenn man Kindern Glauben schenkt. Die meisten sehen das Leben generell positiv, auch wenn dieser Optimismus nicht immer der Realität entspricht. Das offenbaren...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon