wissen.de
KALENDER
Berlin: Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) bezeichnet die Bildung als zentrale soziale Frage des 21. Jahrhunderts. In seiner Regierungserklärung zur Bildungspolitik ruft er zu einer gemeinsamen Kraftanstrengung auf, um Fehlentwicklungen zu stoppen. Alle Schüler und ihre Begabungen müssten unabhängig von ihrer Herkunft oder dem Geldbeutel der Eltern gefördert werden. Der Bundestag beschließt die Einrichtung eines Sachverständigenrates zur Bildungspolitik.