Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Massengesellschaft

Ms|sen|ge|sell|schaft
f.
Gesellschaft von weitgehend anonym lebenden, keine Individualität entwickelnden Menschen, Gesellschaft, in der die Verhaltensnormen und Bedürfnisse nach denen der breiten Bevölkerungsschichten ausgerichtet sind

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache