wissen.de
Total votes: 70
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Moloch

Mo|loch
auch
[mɔ̣]
m.
1
1.
Macht, die alles verschlingt, unersättliche Macht
2.
eine australische Echse, Dornteufel
[urspr. altsemit. Gott, der durch Menschenopfer verehrt wurde; < 
griech.
moloch
< 
hebr.
mole,
urspr.
mēlē
„König“]
Total votes: 70