wissen.de
Total votes: 54
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Pose1

Po|se1
f.
11
1.
Kunst
Haltung, Stellung;
eine P. einnehmen
2.
allg.
gekünstelte, gezierte Haltung, Stellung, auf Wirkung berechnete Verhaltensweise;
er gefällt sich in der P. des Salonlöwen
[
frz.
, zu
poser
„hinsetzen, legen, stellen; (auf etwas) liegen, ruhen“, < 
lat.
pausare
„innehalten, ruhen“]
Total votes: 54